MEGA dabei!

Heute war ich bei dem MEGA-Kurs der hiesigen VHS um unser Projekt vorzustellen. In Anbetracht der Erfahrungen, die die Teilnehmer mitbringen entsteht zwar ein vielfältiges Bild an Erwartungen, aber dennoch nehmen sich ihre Wünsche und Träume erstmal recht bescheiden aus. erst beim genauen Hinsehen erkennt man, was hinter dem Wunsch(-Traum) »Familie« zu verstehen ist. Da ist einerseits der Wunsch selber einen Partner zu finden, der nicht von der Familie/den Eltern vorgegeben ist, andrerseits aber auch der Familiennachzug der Angehörigen, die in der Heimat quasi noch in Lebensgefahr sind. Das was sie durch die Flucht nach Mitteleuropa erreicht haben ist für einige schon fast der Himmel auf Erden: eine gewisse Unabhängigkeit von alten Traditionen, Demokratie erleben und vor allem Frieden

Das, worüber sie sich freuen, scheint für uns oft selbstverständlich, dabei sind manche unserer Freiheiten auch heute noch oder wieder in Gefahr.

Es war ein interessanter Vormittag und die Leute haben trotz der Sprachbarriere wunderbar mitgemacht. Es ist zwar noch nichts anschauliches entstanden aber dennoch hier ein paar Eindrücke:

gez. Tobias

p.s.: Einer der Teilnehmer hat den Flyer mit ins JuZ in Cadenberge mitgenommen und die wollen jetzt auch mitmachen. Wir rennen offene Türe ein …

No Comments

Post A Comment