PINX PATTERN I KGS Schwarmstedt

Es ist spannend dabei sein zu dürfen, wie diese FÜNFTKLÄSSLER der Schwarmstedter Gesamtschule auf ihre Fragen und Themen kommen, und wie unterschiedlich diese doch sind, obwohl alle den gleichen öffentlichen Raum ihres Heimatortes erforscht haben. Hier die Fragen der Kinder:

Protokoll vom 12.01.2018 (Elisabeth Stöcklein)
Gruppe 1  WIE SIEHT DER TRESSOR IN DER SPARKASSE AUS?
Die Gruppe hat nach gemeinsamen Überlegungen beschlossen, etwas zu dem Thema „Sparkasse und Tresor“ zu erforschen. Beim nächsten Mal wollen sie eventuell ein Interview mit Mitarbeitenden der Sparkasse führen und einen Film über Banken und Gangster drehen.

Gruppe 2  WER IST SCHNELLER IN KENIA DER STORCH ODER DER PORSCHE?
Diese Schülerinnen und Schüler teilten sich in zwei verschiedene Interessensgruppen auf. Durch diese Situation kamen sie zu dem Thema „Störche und Porsche“. Am Anfang wollten die einen Kinder einen Porsche plastisch nachbauen und die Anderen sich weiterhin mit Störchen auseinandersetzen. Es war schwierig gemeinsam eine Frage zu finden. Am Ende stand dann die Idee im Raum, auszurechnen, ob Störche oder ein Porsche die Strecke  nach Kenia schneller überwindet.

Gruppe 3   WARUM HAT SCHWARMSTEDT KEIN KINO, HERR BÜRGERMEISTER?
Die Mädchengruppe gelangte durch gemeinsame Überlegungen zu dem Entschluss, sich mit dem Thema „Rathaus“ auseinanderzusetzen. Zum einen wollten sie ein Interview mit den Mitarbeitenden des Rathauses organisieren und bei dieser Gelegenheit anbringen, ob nicht ein kleines Kino in Schwarmstedt eröffnet werden kann. Aus diesem Grund wollen sie sich vorher noch einmal zusammensetzen, um eine Liste aller Filme anzufertigen, die sie gerne sehen würden oder auch wie das Kino aussehen könnte.

Gruppe 4  WAS MACHT DER MÜLL MIT UNSEREN OZEANEN?
Die Gruppe kam aufgrund unterschiedlicher Interessen zu dem Thema „Müll und Wasser“. Die einen wollten sich mit Müll und Umweltverschmutzung auseinandersetzen, während die anderen sich gerne mit Überschwemmung und Hochwasser beschäftigen wollten. Aus beiden Themen zusammen entwickelten sie die Überlegung, inwieweit unser Wasser verschmutzt ist. Eine Spezialisierung auf Ozeane oder heimische Flüsse ist noch nicht erfolgt. Ein Schüler der Gruppe ist Mitglied beim WWF und will bis zur nächsten Stunde schauen, ob er dadurch an Informationen zu ihrem Thema gelangt.

Gruppe 5  KANN MAN HÖREN OB EIN DICKER ODER DÜNNER TRAMPOLIN SPRINGT?
Diese Gruppe kam auf die Idee, sich mit Trampolinen auseinanderzusetzen. Sie wollten gerne nach Hannover in die Trampolinhalle „Superfly“ fahren. Da dies im Rahmen des Projektes nicht möglich ist, wollten sie sich mit der Herstellung von Trampolinen beschäftigen oder selbst eines bauen. Nach vielen weiteren Überlegungen werden sie in der nächsten Stunde die Geräusche eines Trampolins aufnehmen und über Musik legen, am Liebsten würden sie in ein Aufnahmestudio.

No Comments

Post A Comment