Jugendliche planen Zukunft

Auch Die Schleuse e.V. ist Teilnehmer im Projekt. Dieser Verein setzt sich für straffällig gewordene Jugendliche ein. Die zuerst etwas lustlosen Jugendlichen, die alle schon einmal mit dem Gesetz im Konflikt waren, sind dann aber so richtig aufgetaut und haben losgelegt. Ihr Wunsch: Der neue Bahnhof soll nicht nur eine Skaterbahn bekommen, sondern auch einen Ort zum Chillen, Verweilen und zum Austausch. Mit Musik, einer Bar und das alles in einem futuristischen Design. Hier die architektonischen Wünsche der Jugendlichen:

No Comments

Post A Comment