Das Zweifelpendel

Das Zweifelpendel von Hans Müsel,
thematisiert die suchende, pendelnde Bewegung zwischen zwei 
gleichwertigen Aspekten eines Entscheidungsprozesses.
Bei dem Werk handelt es sich um eine interaktive Arbeit.
Die Betrachtenden werden eingeladen, durch das Ziehen an der
Schnur, das Pendel in Bewegung zu versetzen.
Die Spitze des Pendels bildet ein Filzstift, sodass 
Bewegungen und Richtungen sichtbar gemacht werden.

No Comments

Post A Comment