FEELKLEID-TEILNEHMER Ali

..Ich trenne mich von dem Kleidungsstück…– ich weiß nicht, eigentlich ist der Verlust nicht sooo groß, weil ich kann das niemals anziehen. Natürlich hat das son leichten emotionalen Wert wegen der Fahrradveranstaltung und so weiter und so fort –  …Ich wollte eigentlich `ne Jeanshose mitbringen, die ich irgendwie 3 Jahre, 4 Jahre lang getragen ohne waschen aber von der konnte ich mich gar nicht trennen und darum habe ich das doch gelassen. Ja, weil die jetzt son individuellen schönen used-Look hat und da war mir das doch zu schade.“ 

Ein schönes pinkes T-Shirt mit Siebdruck

Das T-Shirt wurde in der Türkei billig gekauft. Damals war Pink die Lieblingsfarbe von Ali, ist es eigentlich immer noch, aber zur Zeit trägt er fast nur schwarz. Er hat es in XL gekauft, eigentlich zu klein, hatte aber vor, abzunehmen. Jetzt, drei Jahre später, ist klar, dass er nicht mehr reinpasst.

Das Motiv des Drucks wurde zu einer Fahrradveranstaltung vor 1,5 – 2 Jahren entworfen. Bei der Veranstaltung konnten man T-Shirts zum Bedrucken mitbringen und er hat es bedruckt. Das Sieb gibt es noch und er könnte sich ein anderes Shirt nochmal bedrucken.

Fragebogen Ali:

Ali hat das T-Shirt 2014 gekauft, es hat 2,- € gekostet. Er hat es gar nicht getragen. Es fällt ihm ein bisschen schwer, sich davon zu trennen. Ali weiß nicht, wo das T-Shirt produziert wurde. Beim Einkauf achtet er auf Qualität, Funktion, Style/Design und (Fair Trade). Pflegehinweise beachtet er meistens. Er repariert seine Kleidung regelmäßig und ändert sie manchmal.

Er hat ca. 200 Kleidungsstücke im Schrank und könnte auf 80 % davon verzichten.

No Comments

Post A Comment