FEELKLEID-TEILNEHMER Stefan

Ich verbinde viel mit dem Pullover, das erste Studium, die erste eigenen Wohnung und auch dieser gedankliche Wandel, wo es mit einem hingehen soll.“

Den Pulli hat Stefan zum Studienbeginn in Jena – Bachelor of Science, zwei Semester Chemie – gekauft. Er war ein Zeichen dafür, dass er jetzt auch ein ‚trendy‘ Student ist. Die Farbe hat auch eine Bedeutung, und zwar war die Fachschaft Chemie mit diesen grünen Pullis ausgestattet. Er selbst war auch in der Fachschaft. Nachdem er das Studium abgebrochen habe, wurde er zum Kuschel- oder Arbeitspulli. Was hat der Druckknopf zu bedeuten? – Er studiert auch MKT und hat mal eine Druckknopfzange geschenkt bekommen und sie direkt an diesem Pullover ausprobiert. Damals war der Pulli noch nicht so bemalt, das kam erst nach dem nächsten Umzug. Eine Freundin von ihm fand es lustig, die Farbrolle direkt über seinen Bauch zu rollen.

Fragebogen:

Stefan hat den Pulli 2014 gekauft für ca. 36,- €. Er hat ihn selten getragen aber bis zuletzt genutzt. Wo der Hoody produziert wurde, weiß er nicht. Es fällt ihm nicht schwer, sich davon zu trennen. Beim Einkauf achtet er auf Preis, Qualität, Farbe und Muster. Pflegehinweise beachtet er immer. Er repariert seine Kleidung immer und ändert sie manchmal.

Er hat ca. 160 Kleidungsstücke im Schrank und könnte auf 25 % davon verzichten.

No Comments

Post A Comment