Über das Modellprojekt Zwischen] [Raum

Aufgrund des Veränderungsprozesses der Stadt Cuxhaven sowohl in der Struktur als auch kulturell möchte die Cuxhavener Kunstwerkstatt im Cuxhavener Kunstverein e.V. einen gesellschaftlich-künstlerischen Beitrag leisten, diesen Prozess mit verschiedenen Bevölkerungsgruppen in differenzierten Handlungsfeldern zum Experimentieren, Erproben, Reflektieren und Gestalten in einem fortlaufenden ergebnisoffenen Prozess initiieren und hierzu einladen. Das Projekt Zwischen] [Raum lässt dabei Platz für Entdeckungen und Erkenntnisse sowohl der Teilnehmenden, der Dozent/innen als auch der Besucher/innen, gerade den nichtdefinierten Raum, der uns nicht nur in der Kunst, sondern auch im Alltag umgibt, zu erforschen. Zwischen] [Raum spricht sowohl Schüler als auch Erwachsene an. Menschen mit unterschiedlicher Herkunft oder Bildungsstand sollen gemeinsam erforschen, entdecken und gestalten. Es sollen gerade auch Menschen angesprochen werden, die sonst nicht mit Kunst in Berührung kommen.

Den aktuellen Wechsel der Stadt Cuxhaven im urbanen Charakter greifen wir mit unterschiedlichen Projekten auf, die nicht nur im Innenraum, sondern auch im Außenraum wie z.B. im Alten Fischereihafen, aber auch im virtuellen Raum stattfinden.

Der Blick über den Tellerrand, die Reflexion eigener und anderer Vorstellungen, Lebensräume und -weisen laden zu einem offenen Prozess der gemeinsamen Auseinandersetzung ein.

 

Cuxhavener Kunstverein e.V.
Segelckestraße 25
27472 Cuxhaven
Tel: 04721/664940 oder
Tel: 04721/664941
info@cuxhavener-kunstverein.de
www.cuxhavener-kunstverein.de

Die Kunstschule

Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, jungen Künstlern ein Forum für die Erprobung neuer künstlerischer Vermittlungsformen und Experimentierfelder zu bieten und ihre Positionen dem Publikum durch die Einbettung in klassische Positionen moderner Kunst zu vermitteln.
Damit ist ein weiterer wichtiger Punkt angesprochen, die Vermittlung moderner Kunst und junger künstlerischer Konzepte an die durch das Fehlen von Hochschulen etc. in diesem Bereich wenig geschulte Bevölkerung. Ein besonderes Anliegen ist es dem Verein, jede Ausstellung durch ein didaktisches Programm zu begleiten, welches Führungen, Künstlergespräche, Vorträge und Filmvorführungen sowie einen Mitgliederstammtisch beinhaltet. Als wichtigen Baustein seiner Vermittlungsarbeit gründete der Verein 1992 die Kunstwerkstatt im Cuxhavener Kunstverein. Kinder, Jugendliche und Erwachsene finden im Atelier über den Ausstellungsräumen Gelegenheit, sich mit qualifizierter pädagogischer Begleitung kreativ zu betätigen und mit zeitgenössischer Kunst auseinanderzusetzen.

Unser Blog geht hier los:

Jetzt ist es soweit: Unsere Projekte sind erfolgreich abgeschlossen und der Aufbau der Ausstellung hat gut geklappt. GenerationKUNST ist im Gespräch und wir freuen uns, dass wir die Besucher zum Mitmachen anregen können. “Lebensraum Cuxhaven” heißt unsere Ausstellung. Mit unterschiedlichen Gruppen wie der Realschule Cuxhaven,......

Vorfreude ist da: Spannende Ergebnisse verlangen einfach eine Ausstellung. In unserem Projekt sind oft Zweifel aufgekommen, wir mussten vieles ändern und doch ist es am Ende eine sehr gelungene Sache geworden. Die Akteure haben mit ihrer Kreativität Grenzen überschritten und neue Visionen entwickelt. Und so......

Unser Projekt Lebensraum ist fast fertig. Genau geht es hier um den Karl-Olfers-Platz mitten in Cuxhaven, eigentlich eine Hundewiese und irgendwie kaum sichtbar. Doch das soll sich ändern. Schüler der Bleickenschule als Stadtplaner – mal sehen, was das Planungsbüro sagt 🙂 Wir finden, dass hier......

Heute war Eva da und hatte einen sehr straffen Zeitplan zum Filmen. Den Kindern und Erwachsenen hat es großen Spaß gemacht. Manche fühlten sich anfangs noch etwas unsicher vor der Kamera, doch die Scheu war schnell verflogen. Eigentlich waren die Interviews fast wie eine nette......

Auch Die Schleuse e.V. ist Teilnehmer im Projekt. Dieser Verein setzt sich für straffällig gewordene Jugendliche ein. Die zuerst etwas lustlosen Jugendlichen, die alle schon einmal mit dem Gesetz im Konflikt waren, sind dann aber so richtig aufgetaut und haben losgelegt. Ihr Wunsch: Der neue......

Cuxhaven wird immer facettenreicher. Das Projekt “Lebensraum Cuxhaven” ist jetzt bereits auf dem Stadtplan gestaltet und zeigt verblüffende Perspektiven unserer Stadt. Die Lupen zeigen, wo sich Veränderung gewünscht wird und der Fußweg weist auf sehenswerte Stellen hin, die aber neu gestaltet werden könnten. Natürlich sind......

Nun gibt uns Tobias einen Zwischenstand zum Projekt wie bereits auch schon Gabi: 1. Wo siehst du dich gerade im Prozess des Projektes? Wir sind gerade – mal wieder – an einer sehr wackeligen Stelle, ob das Projekt realisierbar ist: Einerseits renne ich damit offene......

Es geht weiter mit dem Mauer-Projekt. Da mir schon klar war, dass zum Termin am vergangen Dienstag nicht so der Zulauf sein wird, habe ich die Presse dazugeladen, um nochmal über das Projekt zu berichten. Das Interview hat Frau Tiedemann von den Cuxhavener Nachrichten dann......

Wo stehen wir eigentlich gerade im Projekt? Was sind unsere bisherigen Erfahrungen und wie geht es weiter? Gabi, Tobias und ich werden euch berichten, was uns gerade bewegt. Die Reflexion zwischendurch ist wichtig. Heute beginnen wir mit Gabi. Sie beschäftigt sich mit den Projekten Raumwunder......

Nun hatten wir die ersten beiden Mauertermine, allerdings noch nicht direkt an der Mauer, sondern zur Besprechung in der Kunstwerkstatt. Beim ersten Termin waren vier Leute dabei, bei unserem zweiten Termin heute leider nur ein Teilnehmer. Vielleicht liegt es auch an dem besonders heißen Wetter,......

Neue Stadtansichten in Cuxhaven: Die Rialto-Brücke quer über der B73 oder ein wunderschönes Mosaik auf dem Kämmerer-Platz mitten in der Stadt. Die Teilnehmerinnen der Gruppe des Projekts “Lebensraum Cuxhaven” haben ihren Wünschen und ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und sind nun ganz praktisch in das......

Im Gespräch mit Gabi hat sich gezeigt, wie schwierig es doch manchmal sein kann, Jugendliche, aber auch Erwachsene für visionäre Projekte zu gewinnen. Eigentlich waren wir davon ausgegangen, dass sich insbesondere Schulen gerne engagieren. Das Problem ist jedoch, dass die Lehrer nach dem festen Lehrplan......

Nun werden die Teilnehmer bei Gabi aktiv. Ein erstes Teil-Projekt zum “Lebensraum Cuxhaven” ist bereits entstanden: Der Skater-Park. Dies ist ein ganz großer Wunsch-Traum der Jugendlichen, vor allem aus dem Jugendbeirat. So wurde in der Kunstwerkstatt gestaltet, begutachtet und ausprobiert. Der Skater-Park soll nun Teil......

Heute war ich bei dem MEGA-Kurs der hiesigen VHS um unser Projekt vorzustellen. In Anbetracht der Erfahrungen, die die Teilnehmer mitbringen entsteht zwar ein vielfältiges Bild an Erwartungen, aber dennoch nehmen sich ihre Wünsche und Träume erstmal recht bescheiden aus. erst beim genauen Hinsehen erkennt......

Gabriele hatte ein tolles Interview auf der Engagierten Bank. Sie betreut bei uns gleich zwei Projekte. Zum einen “Raum-Wunder”, hier geht es um den Innenraum, die Räume zu Hause, aber auch Räume der Gedanken und Gefühle. Was ist uns hier wichtig, wie wollen wir sie......

Man ahnt nicht, wie viel Wirbel eine Kai-Mauer verursachen kann, die vom Abriss bedroht ist. Aber der Reihe nach. Letzte Woche haben Tobias Linne, Hans Hochfeld (1. Vorsitzender des Kunstvereins) und ich (Jessica) uns vor der Mauer getroffen. Da sie beidseitig begehbar ist, wollten wir......

Zur Akquise von Teilnehmern gibt es jetzt einen Projekt-Flyer, der im Augenblick noch in der Druckerei bzw. auf dem Postweg ist …   Hier seht ihr die Mauer, also das Kernstück des Projektes, wie sie bisher aussieht: … und die Lage in der Stadt:  ......

Wenn es erst einmal läuft, dann aber richtig. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten legen wir nun los. Unser Kai-Mauer-Projekt wird nicht nur generationKUNST, sondern ganz Cuxhaven begeistern. Als Auftakt findet Anfang April eine Start-Aktion statt: Es tut sich was an der Mauer. Hierüber und über das gesamte......

Inspiriert für unsere drei Projekte haben uns ein Künstler, den wir im Kunstverein begrüßen dürfen, eine Architektur-Ausstellung im Sommer und eine Kai-Mauer, die schützt, aber auch im Weg steht. Wir freuen uns schon sehr auf den Austausch und zahlreiche Menschen, die genauso neugierig sind wie......

Wichtig ist uns gerade, dass wir unterschiedliche Gruppen ansprechen, damit wir eine möglichst heterogene Zusammensetzung haben. Hier finden gerade unterschiedliche Gespräche statt. Auch wichtig ist allerdings unseren Künstlern, also Gabi und Tobias, dass sie genug Freiraum haben, Ideen reifen zu lassen und bereits im Vorfeld......

In Cuxhaven verändert sich gerade sehr viel. In verschiedenen Stadtteilen wird gebaut, verändert und neu konzipiert. Besonders deutlich wird dies im Alten Fischereihafen, der komplett neu gebaut wird und damit großes Potenzial zum Mitmachen bietet. Aufgrund des Veränderungsprozesses der Stadt Cuxhaven sowohl in der Struktur......

Wir haben in der letzten Zeit verschiedene Möglichkeiten diskutiert, mit welchen Teilnehmergruppen wir wie und wo arbeiten. Eigentlich wollten wir Gruppen ansprechen wie z.B. Schulklassen oder bestehende Gruppen von Vereinen oder Verbänden. Nun möchten wir parallel dazu in den offenen Raum gehen. Besteht die Möglichkeit,......

Nun sind wir endlich angekommen, bei generationKUNST und bei uns selbst als Team. Im Dezember war auf einmal alles sehr wackelig, weil unser Team-Akteur Jochen aus dem Projekt ausgestiegen ist. Nun studiert er in Oldenburg und schaut bestimmt gerne mal in der Kunstschule vorbei 🙂......